Ausdauer

Aus­dau­er ist die Fähig­keit, Anfor­de­run­gen und Wid­rig­kei­ten stand­zu­hal­ten. Wir üben Aus­dau­er und Geduld, wenn Hin­der­nis­se vor uns auf­tau­chen und wir bereit sind, unse­re Lek­tio­nen dar­aus zu ler­nen. Wir geben nicht auf und blei­ben hoff­nungs­voll. Wir hal­ten durch. Aus­dau­er formt unse­ren Cha­rak­ter und ver­fei­nert unse­re See­le. Sie hilft uns, die unaus­weich­li­chen Her­aus­for­de­run­gen in Bezie­hun­gen zu mei­stern. Die­se Tugend macht die Lie­be bestän­dig und stark. Eine kla­re Aus­rich­tung im Leben weist uns den Weg und Aus­dau­er gibt uns die Kraft, den Kurs zu hal­ten. [1]

_____
[1] Vgl. TUGENDKARTEN zum Nach­den­ken, The Vir­tu­es Pro­jekt TM
ISBN: 978–3‑9503071–4‑6 Für mehr Informationen:
www.virtuesprojekt.at und www.shirapublishing.com

Mit Ausdauer erreichte die Schnecke die Arche.

Charles Had­don Spurgeon
(1834 — 1892)
eng­li­scher Theologe,
Baptistenprediger

Die Aus­dau­er trai­nie­ren und kultivieren:

  • Ich fin­de die Kraft, Schwie­rig­kei­ten zu meistern.
  • Ich erken­ne die Lek­ti­on, die ich ler­nen soll.
  • Ich lebe dau­er­haf­te Beziehungen.
  • Ich gewin­ne Selbst­ver­trau­en, indem ich durchhalte.

Der Aus­dau­er ver­wand­te Tugenden:

Geduld, Durch­hal­te­ver­mö­gen, Beständigkeit,
Dis­zi­plin, Lang­mut und Beharrlichkeit

____
Bild­nach­weis:
Bild-Nr.: 3469871 von Roy Buri  •  Deitingen/Schweiz
zuge­schnit­ten, Pixabay

0 Kom­men­ta­re

Dein Kommentar

An Dis­kus­si­on betei­li­gen?
Hin­ter­las­se uns Dei­nen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Dei­ne E‑Mail-Adres­se wird nicht veröffentlicht.