Courage

Es ist gut zu wis­sen, dass es beim Scrabb­len für die Cou­ra­ge 24 Punk­te gibt. 😉 Im wah­ren Leben zahlt sie sich die Cou­ra­ge zwar häu­fig aus, doch will wohl über­legt sein, cou­ra­giert zu han­deln. Es zeugt von Cou­ra­ge, sich gegen die Mehr­heits­mei­nung zu stel­len und bei sei­nen eige­nen Ansich­ten zu blei­ben. Doch nicht sel­ten bedeu­tet ein cou­ra­gier­tes Han­deln sich auf­zu­rei­ben und Nach­tei­le in Kauf zu neh­men. Daher braucht es zur Cou­ra­ge einer erheb­li­chen Por­ti­on an Mut und Tap­fer­keit, die zu den Kar­di­nal­s­tu­gen­den zäh­len. [1]

_____

[1] Vgl. Georg Schwi­kart, COURAGE – Mut für ein frei­es Leben
      Vier-Tür­me-Ver­lag, Mün­ster­schwarz­ach, 1. Auf­la­ge 2013.

Courage means not to act without fear,
but despite of it.

Unbe­kannt

Cou­ra­ge trai­nie­ren und kul­ti­vie­ren:

  • Ich blei­be bei mei­ner eige­nen Mei­nung,
    wenn ich von ihr über­zeugt bin.
  • Ich neh­me für mei­ne eige­ne Mei­nung
    auch Wider­stän­de in Kauf.
  • Ich bin auf der ande­ren Sei­te bereit,
    mei­ne Mei­nung neu aus­zu­rich­ten.

Der Cou­ra­ge ver­wand­te Tugen­den:

Mut & Tap­fer­keit, Kühn­heit & Beharr­lich­keit

____
Bild­nach­weis:
Bild-Nr.: 1724049 von Manue­la (Wun­de­re­la)

zuge­schnit­ten, Pixabay

0 Kom­men­ta­re

Dein Kommentar

An Dis­kus­si­on betei­li­gen?
Hin­ter­las­se uns Dei­nen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Dei­ne E‑Mail-Adres­se wird nicht ver­öf­fent­licht.