Josef Giger-Bütler

 »Sie haben es doch gut gemeint«, Depres­si­on und Fami­lie, Beltz; Auf­la­ge: Ori­gi­nal­aus­ga­be (9. Juli 2012)
»Jetzt geht es um mich«, Die Depres­si­on besie­gen — Anlei­tung zur Selbst­hil­fe , Beltz; Auf­la­ge: Ori­gi­nal­aus­ga­be (15. Febru­ar 2013)
»End­lich frei«, Schrit­te aus der Depres­si­on, Beltz; Auf­la­ge Ori­gi­nal­aus­ga­be (15. April 2013)

Frederic F. Flach

Depres­si­on als Lebens­chan­ce, Rowohlt Taschen­buch Ver­lag; Auf­la­ge: 5 (1. Dezem­ber 2000)

Stephen S. Ilardi, Ursula Pesch

Depres­si­on ist heil­bar, Kailash (17. Okto­ber 2011)

Constanze Löffler, Beate Wagner, Manfred Wolfersdorf

Män­ner wei­nen nicht: Depres­si­on bei Män­nern Anzei­chen erken­nen — Sym­pto­me behan­deln — Betrof­fe­ne unter­stüt­zen, Gold­mann (17. Sep­tem­ber 2012)

Gottfried Huemer

Män­ner haben kei­ne Depres­sio­nen ..., Kreuz Ver­lag; Auf­la­ge: 1 (9. Janu­ar 2013)

Ursula Nuber

Depres­si­on, Die ver­kann­te Krank­heit, Deut­scher Taschen­buch Ver­lag; Auf­la­ge: 4. Aufl. (1. Janu­ar 2006)

Prof. Dr. Sarah Diefenbach, Daniel Ullrich

Digi­ta­le Depres­si­on, Wie neue Medi­en unser Glücks­emp­fin­den ver­än­dern, mvg Ver­lag (9. Mai 2016)

Dr. Catarina Katzer

Cyber­psy­cho­lo­gie, Leben im Netz, Wie das Inter­net uns ver­än­dert, dtv Ver­lags­ge­sell­schaft (22. Janu­ar 2016)